Schaltfläche Schaltfläche
FESTSITZENDE APPARATUREN

Sogenannte Multibracketapparaturen bestehen aus Brackets und Bändern, die auf den Zähnen angebracht werden und Bögen, an denen entlang die Zähne bewegt werden. Anders als herausnehmbare Geräte können sie die Zähne in jeder Ebene des Raumes bewegen. So ist es z. B. möglich Zähne zu verlängern oder zu verkürzen, parallel zu verschieben oder um einen Drehpunkt in der Zahnwurzel herum zu bewegen. Das ist manchmal notwendig um eine Zahnachse aufzurichten damit der Zahn später beim Kauen optimal belastet wird.

Eine feste Klammer wirkt 24 Stunden pro Tag- unabhängig von der Mitarbeit des Patienten. Sie beeinträchtigt die Sprache nicht, da der Mundraum nicht eingeschränkt wird.

Es gibt verschiedene Arten von Brackets: herkömmliche Metallbrackets, zahnfarbene Brackets, Brackets die an den Bogen angebunden werden oder Brackets, die den Bogen selbst greifen = selbstligierende Brackets.

Zahnfarbene Brackets sind unauffälliger also ästhetisch ansprechender als Metallbrackets. Verbesserte Eigenschaften besitzen sie sonst nicht.

Selbstligierende Brackets besitzen den entscheidenden zeitlichen und physiologischen Vorteil einer stark herabgesetzten Friktion, also Reibung( =
Low-Friction Brackets) am Bogen.
Und es gibt verschiedene Formen von Bögen, in runden und kantigen Querschnitten. Unterschiedliche Legierungen bewirken verschiedene Elastizitäten und erhebliche Unterschiede in der Kraftübertragung.
Es ist leicht nachvollziehbar, dass ein hoch elastischer Bogen seine Wirkung dosierter und angenehmer überträgt, als ein starrer Bogen.


Hinweise zu Pflege und Umgang mit festsitzenden Apparaturen

Pflegehinweise beim Tragen festsitzender Apparaturen

SOS bei festsitzenden Geräten


Auf Facebook posten
Auf Twitter posten
Per E-Mail senden
...................................................................................................
ImpressumHomeKontakt

Bookmark & Share:
Schaltfläche